loader

SG Geest 05 vs SG Langenhorn/Enge-Sande 3:1 (2:1)

Unsere Spielgemeinschaft hatte bei bestem Fußballwetter einen guten Auftakt auf der Eggstedter Sportanlage. Sowohl die Abwehrreihe als auch die Offensivabteilung wirkte agil und spritzig. Die SG Geest 05, immerhin Tabellensechster und somit als Aufsteiger auf Landesliga-Kurs, reagierte anstatt zu agieren. In der 16. Minute fand dann ein Körting-Freistoß bei Jonas Jensen einen dankbaren Abnehmer zur 0:1-Führung. Kurz darauf hatte Jakob Spreckelsen das 0:2 auf dem Fuß, doch er scheiterte knapp (25.). Danach folgte eine starke Phase der Gastgeber, die leider in der 2:1-Pausenführung endete: Zunächst wurde ein langer Einwurf am langen Pfosten zum Ausgleich verwertet (41.), dann staubte ein Geester Stürmer mit dem Halbzeitpfiff zum 2:1 ab (45.).

Nun galt es in Hälfte zwei diese Nackenschläge zu verkraften. Die Müller-Elf spielte aber mutig weiter und gestaltete die Partie lange Zeit offen. Ein Fehler im Spielaufbau führte dann aber zum 3:1 für die Dithmarscher (62.). Im Anschluss bewies unsere SG Moral und scheiterte zunächst durch Kevin Jensen (71.) sowie später durch Dennis Petersen (87.) an der Querlatte. Außerdem wurde ein Carstensen-Kopfball von der Linie gekratzt (84.).

Am Ende blieb es bei einer "komischen" 3:1-Niederlage.                IB

SG langenhorn/Enge-Sande vs. BSC Brunsbüttel 0:4 (0:1)

Wir hatten unser erstes Heimspiel in Enge dieses Jahr. Die Aufstellung war im Vergleich zum Spiel in Rantrum etwas offensiver. 

Bei starkem Wind und einen sehr unebenem Platz mussten sich beide Mannschaften erst darauf einstellen. Die erste Möglichkeit hatten wir. Nach einem schönen diagonalpass von Steffen könnte Jonas den Ball aus aussichtsreicher Position nicht verwerten.

Wie sooft in den Spielen nutzte der Gegner seine erste Möglichkeit zum 0:1. Nach kurzer Zeit kamen wir wieder gut ins Spiel und hatten Möglichkeiten nach einen Flanke von Kim, doch Malte kam etwas zu spät. Kurz vor der Halbzeit hätte Jonas nach Einwurf von Steffen, fast den Ausgleich erzielt. Doch seinen Kopfball ging an den Pfosten.

Nach der Halbzeit begann wir stark und hatten Chancen durch Jonas und Steffen. Der Ball wollte aber nicht rein. Der Gegner erzielte mit seiner zweiten Möglichkeit das 0:2. Gnadenlos effektiv.

Kurz danach hatten wir noch die riesige Möglichkeit zu verkürzen. Bei einem indirekten Freistoß aus 6 Metern Distanz hätte allerdings mehr rausspringen müssen. Die Nerven haben da versagt. Dann fiel praktisch im Gegenzug das 0:3, nachdem wir unnötiger Weise einen Elfmeter verursachten.

Leider bekam unser Kapitän Steffen dann auch noch die Gelb/Rote Karte. So war das Spiel gelaufen. Das 0:4 war ähnlich wie die anderen Tore. Wir haben uns an diesem Tag einfach unglücklich verhalten.

Alle anderen Vereine unter uns haben zum Glück auch verloren. Es wird die erwartet schwere Rückrunde und wir werden uns steigern müssen.

 

K.M.

TSV Rantrum vs. SG Langenhorn/Enge-Sande 3:2 (2:2)

Das erste Punktspiel des neuen Kalenderjahres führte die Müller-Elf zum TSV Rantrum. Nach einer fast achtwöchigen(!) Vorbereitung brannte die Mannschaft auf "echten" Fußball. Bereits nach fünf Minuten erfolgte jedoch der erste Nackenschlag infolge der Rantrumer Führung durch Stürmer Clausen. Doch die SG wirkte keineswegs geschockt und egalisierte in Minute 10 durch ein Eigentor des TSV (Vorarbeit durch Steffen Petersen). Im weiteren Spielverlauf diktierte die Heimmannschaft das Geschehen, doch plötzlich führte der Gast aus Langenhorn: Im Anschluss an eine Ecke strahlte Kapitän Petersen einen Kopfball in den Torwinkel (20.). Rantrum wurde nun immer offensiver und schnürte die Rot-Weißen regelrecht ein. Es dauerte bis zur 42. Minute ehe es zum 2:2-Ausgleich durch den Rantrumer Theede kam.

Nach dem Pausentee konzentrierte sich die SG auf die Defensive. Die Heimelf spielte einen hervorragenden Ball nach vorne und scheiterte mehrmals am gut reagierenden Frank Schaarschmidt im SG-Tor. Doch eine Viertelstunde vor Ultimo erzielte Theede das verdiente 3:2 für den TSV, was letztendlich der gerechte Schlusspunkt dieser Partie war.     IB

SG Langenhorn/Enge-Sande vs. TSV Großsolt-Freienwill 2:1 (1:1)

Spielbericht folgt!

 

Tore: Lasse Körting, Steffen Petersen

IF Stjernen Flensborg vs. SG Langenhorn/Enge-Sande 0:2 (0:0)

Spielbericht folgt!