loader

Osterrönfelder TSV vs. SG Nordfriesland 1:3 (1:2)

Nach zwei Niederlagen in den letzten beiden Spielen ging es am vergangenen Wochenende nach Österrönfeld. Bei perfekten Bedingungen begannen wir das Spiel gut und Jannes verfehlte das Tor nach einer Ecke nur knapp. Diese Aktion weckte das Heimteam allerdings auf und es kam besser ins Spiel. In der 6. Spielminute erzielte der Gegner dann das 1:0 durch einen Fernschuss. Unsere Jungs antworteten aber sehr gut und Lasse erzielte durch einen direkten Freistoß den Ausgleich. Danach hatten wir wieder mehr vom Spiel und erhöhten den Druck auf den Gegner. Nach einem langen Abschlag war es Jannick, der einen Torwartfehler nutze und das 2:1 erzielte. Nach der Halbzeit warf der Gegner dann alles nach vorne und zeigte einige gute Aktionen. Das Glück hatten wir aber heute auf unserer Seite und nach einer Ecke und Durcheinander im Strafraum fiel 15 Minuten vor Schluss das 3:1. Mit diesem Sieg im Rücken geht es nun am Mittwoch ins Pokal-Halbfinale, ehe am Wochenende bereits das Rückspiel gegen Österrönfeld stattfindet.  MF

SG Nordfriesland feiert 2 Siege in Folge

Nach der ersten Saisonniederlage gegen Kronshagen galt es für uns wieder den Kopf frei zu bekommen. Im Training legten wir eine konzentrierte Leistung an den Tag und fuhren selbstbewusst nach Gettorf um dort gegen den Tabellenführer anzutreten. Bei perfekten Bedingungen starteten wir gut in die Partie und führten bereits nach 12 Minuten mit 2:0. Die Jungs spielten sehr gut zusammen und erarbeiteten sich viele Chancen. In der Halbzeit war uns klar, dass das Spiel noch lange nicht entschieden war. Also nutzten wir die Pause und haben nochmal tief Luft geholt um mit voller Kraft in Halbzeit zwei den Sieg nach Hause zu fahren. Dies gelang uns auch! Durch zwei weitere Tore von Jannes und Tristan entschieden wir das Spiel 4:0 für uns. Mit diesem großartigen Erfolg im Rücken wollten wir gegen Rot-Schwarz Kiel weiter machen. Leider konnte die Mannschaft aber die Leistung aus der Vorwoche nicht wiederholen. In einer Partie ohne spielerische Glanzleistung haben wir gemerkt was passiert, wenn man nicht zu 100% auf‘m Platz ist. Am Ende hieß es dennoch 5:1 für uns. Thies erzielte hierbei 4 Tore und Bjarne konnte als Joker das fünfte Tor des Tages erzielen. Nun geht es erstmal in eine Herbstpause, ehe es am 21.10. in Handewitt für uns weitergeht. MF

Unsere B1 der SG Nordfriesland nach dem ersten Saisonsieg

B-Jugend mit ordentlichem Start in die Landesliga

Nach nur vier Spieltagen haben wir schon alles erlebt was man sich im Fußball an Ergebnissen denken kann. Im ersten Saisonspiel traten wir bei der SG Schleswig an. In einem Spiel das wir fest in der Hand hatten, erarbeiteten wir uns viele Torchancen und gingen zweimal in Führung. Leider war der Gegner sehr effizient und erzielte nach zwei Fehlern jeweils den Ausgleich, sodass wir uns mit einem 2:2 zum Start zufriedengeben mussten. Drei Tage später stand dann auch schon das erste Heimspiel an. Zu Gast war der Eckernförder SV. Der Gegner begann stark und erzielte nach kurzer Zeit den Führungstreffer. Diesen konnten wir nach einer schönen Kombination egalisieren. Nach der Halbzeit bekamen beide Teams noch einen Strafstoß, welche auch verwandelt wurden. Das Spiel endete diesmal etwas glücklich 2:2. Im dritten Saisonspiel ging es gegen das Team von Weiche 08 II. In einem sehr interessanten Spiel waren es zuerst die Flensburger die sich viele Chancen erarbeiteten. Diese wurden aber nicht genutzt. Wir machten es besser und erzielten zwischen der 25. und 38. Minute drei Treffer. Weiche gelang nur noch der Anschluss und so endete das Spiel mit 3:1 für uns. Letzte Woche kam dann im Spiel gegen Kronshagen II auch die erste Niederlage mit 1:6. MF

B-Jugend vor Saisonstart

Auch in der B-Jugend kam es dieses Jahr zu einem Zusammenschluss mehrerer Vereine. Frisia, Hattstedt, Dörpum, Langenhorn und Enge bilden hier die SG Nordfriesland. Gestartet wird mit der B1 in der Landesliga und mit der B2 in der Kreisliga. Der Kader besteht aus 32 Jungs und Mädchen. Die Vorbereitung der Jugend startete am 30.06. in Enge. Neben vielen Passübungen und Einheiten zum Torabschluss bekamen wir Unterstützung von Dirk Brzezinski. Dirk ist ausgebildeter Tabata-Trainer und führte die jungen Kicker durch verschiedene Kraft- und Stabilitätsübungen des Öfteren an ihre Grenzen. Im weiteren Verlauf der Vorbereitung kam es auch zu 4 Testspielen. Gegen Stjern Flensburg  und Obere Arlau konnten wir zwei Siege einfahren. Dazu kamen aber auch gegen unsere A-Jugend und den Oberligisten TuRa Meldorf zwei Niederlagen. Insgesamt sind wir mit dem Verlauf der Vorbereitung sehr zufrieden. Die Kinder haben sehr schnell zueinander gefunden und man kann jetzt schon von einem richtig guten TEAM sprechen. Am Dienstag den 28.08. findet dann das erste Landesligaspiel in Schleswig statt. Das erste Heimspiel folgt am 01.09. um 14:00 auf Kunstrasen in Lindholm.  MF

Landesliga Schleswig