loader

C-Jugend in neuem Gewand

Vielen Dank sagt die C-Jugend bei

Michael Thomsen Montagebau aus Stadum 

für die neuen Aufwärmpullover und bei der

LVM - Prahl/Geertz 

für die neuen Trainingsanzüge!

Am Sonntag den 18.11. führte uns unserer letztes Punktspiel dieses Jahr, auf die Insel Sylt. Gegen den SC Norddörfer die bis zu dem Zeitpunkt noch keinen Punkt hatten galt es die Konzentration zu schärfen und den Gegner nicht zu unterschätzen. Dieses gelang der Mannschaft! Obwohl wir nach 12 Minuten zurück lagen, konnte das Team das Spiel überzeugend drehen. Nach jeweils zwei Toren von Tim A, Jasper und Niclas stand es 1:6 zur Halbzeit! Die zweite Halbzeit verflachte etwas, trotzdem konnten wir noch durch Tim A. mit einen sehenswerten Fernschuss, Niclas per Kopf und Jasper auf 1:9 erhöhen. Insgesamt eine tolle Leistung der Mannschaft! Auch wenn die Torschützen in den Fokus fallen muss man auch die Leistung der Defensive hervorheben. Johke ordnete die Defensive stark und Mitchel interpretierte seine Rolle als "6er" super indem er viele wichtige Zweikämpfe gewann und mit immer wieder klugen Pässen das Spiel eröffnete!

Fazit nach der Hinrunde - Die Mannschaft hat sich spielerich toll entwickelt. Es besteht eine gute Trainigsbeteiligung und es herrscht ein sehr guter Teamspirit! So macht es uns, dem Trainerteam auch sehr viel Spaß die Jungs zu trainieren.

Vielen Dank auch nochmal an Detlef Prahl für das gelegentliche "einspringen", und für die Organisation der neuen Trainingsanzüge und Trikots. Unser Dank gilt selbstverständlich auch den Sponsoren Gunnar Geertz, Ketel Prahl von der LVM und Michael Thomsen, Montagebau aus Stadum sowie Marten Langmaack, Baggerbetrieb aus Stadum.

EM

Auswärtspartie gegen Frisia 03 - Wechselbad der Gefühle

Am Samstag den 03.11. traten wir nicht nur bei unseren geographischen sondern auch tabellarischen Nachbarn Frisia 03 an (beide Manschaften hatten vor dem Spiel 7 Punkte). Hochmotiviert wollte das Team an Frisia vorbeiziehen. Mit einer offensiven Aufstellung lieferten wir in der ersten Halbzeit die bis dato beste Saisonleistung. Der Mannschaft gelang es Ball und Gegner laufen zu lassen. Folgerichtig gelang Niclas aus dem Gewühl heraus das wichtige 0:1. Nach einer Ecke wuchtete Arvid entschlossen den Ball per Kopf in Richtung Tor, so dass ein Frisianer nur noch ins eigene Tor abfälschen konnte - 0:2. Unsere Elf lies nicht locker und konnte durch Tim A. auf 0:3 erhöhen. Mit diesem Ergebnis gingen wir in die Halbzeit!

Die zweite Halbzeit verlief gänzlich anders. Nun baute Frisia Druck auf und unsere Mannschaft lies sich zu weit hinten rein drängen. Leider lief der Ball bei uns nicht mehr gut und unser Team reagierte nur noch anstatt weiter zu agieren. In der 44. Minute gelang Frisia der verdiente Anschlusstreffer. Nach einem Konter konnte Jasper wieder den alten Abstand herstellen, als er abgezockt zum 1:4 vollstreckte! Dennoch steckte Frisia nicht auf und versuchte alles. In den letzten 5! Minuten schaffte der Gegner das schier Unmögliche und machte aus einem 1:4 noch ein 4.4! Wenn man beide Halbzeiten betrachtet ist dieses Unentschieden aber durchaus gerecht. Bleibt zu hoffen das unser Team daraus lernt - sich nie zu sicher zu fühlen und bis zum Schlusspfiff die Konzentration und Anspannung aufrecht zu erhalten!

 

In der 45. Kalenderwoche hatten wir spielfrei, da unser Punktspiel gegen Team Sylt auf 05/19 verlegt wurde. Deswegen spielten wir am Sonntag den 11.11 ein Freundschaftsspiel gegen unseren Ligakonkurrenten Dörpum/Drelsdorf in Dresldorf. Diesmal war das Ergebniss zweitranging und unserer primäres Ziel war es, dass die Jungs sich "bewegen" und Fussball spielen. In einem anschaulichen Match spielte das Team tollen Fussball und konnte unzähliche Chancen herausspielen. Aber irgendwie wollte der Ball diesmal nicht ins Tor und so stand es am Ende 0.2 für den Gegner.

Gegen Auswahlteam behauptet

Am 27.10.18 musste unsere Mannschaft bei der SG Nordfriesland antreten, dem bis dato ungeschlagenen Tabellenführer. Die Auswahlmannschaft hatte vor dem Spiel aus vier Spielen 12 Punkte und die beeindruckende Tordifferenz von 57:0 Toren auf dem Konto!! Respektvoll, aber nicht ängstlich gingen wir in die Partie auf dem Kunstrasenplatz in Niebüll. In der ersten Halbzeit entwickelte die Mannschaft einen leidenschaftlichen Kampf. Nach tollen ersten 35 Minuten, in der wir auch den ein oder anderen offensiven Akzent setzen konnten, stand es 1:0 für den Gegner. Die zweite Halbzeit fing denkbar schlecht für uns an - Elfmeter gegen uns. Aber Jost konnte parieren! Leider ließ jetzt die Kraft bei uns spürbar nach und nach einem Doppelschlag stand es 3:0 für die SG NF. In den letzten 6 Minuten bekamen wir leider noch drei Tore, sodass es am Ende 6:0 für die Auswahlmannschaft stand. Aber trotzdem kann die Mannschaft stolz aus sich sein, weil sie es geschafft hat als Einheit aufzutreten, bei der jeder jedem geholfen hat. EM

2 Heimniederlagen in Folge

Im Kreispokal gegen TSV RW Niebüll haben wir im Elfmeterschießen leider unglücklich verloren mit 8:9. Jasper Prahl machte in der 1. Halbzeit das 1:0 nach schönem Pass von Rune Arlt. Wir hätten eigentlich klarer zur Halbzeit führen müssen, aber Tormöglichkeiten wurden vergeben. Kurz vor Schluss erzielte Niebüll das 1:1 und setzte sich erfolgreich im 11m Schießen durch. Im Punktspiel gegen die SG Leck/Achtrup/Ladelund mussten wir eine 2:3 Niederlage im Heimspiel hinnehmen. Die SG LAL ging in der 15. Minute mit 1:0 in Führung, aber postwendend erzielte Jasper Prahl mit einem Heber über den Torwart das 1:1. Die ersten 20 Min. hatten wir die SG LAL gut im Griff, aber urplötzlich führte die SG LAL 3:1, wir waren bei 2 Eckbällen nicht bei der Sache, gleichzeitig auch der Halbzeitstand. In der 2. Halbzeit verflachte das Spiel beider Mannschaften. Kurz vor Schluss erzielte Jasper Prahl den 2:3 Anschlusstreffer.Die SG LAL war an diesem Tage um das eine Tor besser.     R.L.

Unentschieden und Auswärtssieg

Im Heimspiel gegen die SG Mitte NF erzielten wir ein 3:3. Wir sahen schon als die Sieger aus, aber in der Nachspielzeit erzielte die SG Mitte den Ausgleichstreffer zum 3:3. In der 22. Min. ging die SG Mitte NF mit einem Sonntagsschuss mit 1:0 in Führung. Bereits in der 25. Min. machte Jasper Prahl das 1:1. Rune Arlt erzielte in der 30.Min. mit einem Fernschuss den 2:1 Führungstreffer, gleichzeitig der Halbzeitstand. Jasper Prahl erzielte mit einem Heber über den Torwart das 3:1 in der 50.Min. Eigentlich sahen wir zu diesem Zeitpunkt als der sichere Sieger aus. Die SG Mitte gab nie auf und erreichte noch das Unentschieden.

Im Auswärtsspiel gegen die SG Dörpum/Drelsdorf gewannen wir knapp mit 3:2. In der 1. Halbzeit war das Spiel ausgeglichen. Ergebnis zur Halbzeit 1:1. In der 12 Min. ging Dörpum/Drelsdorf in Führung, aber Mitchell Immen erzielte mit einem Linksschuss das wichtige 1:1 in der 26. Min. In den ersten 20 Min. der 2. Halbzeit machte Dörpum/Drelsdorf mächtig Druck und wir hatten sehr viel Glück, dass wir nur mit 2:1 in Rückstand gerieten. Nach einem Eckball von Rune erzielte Niclas Thomsen das wichtige 2:2 und Luca Matzen erzielte mit einer gekonnten Bogenlampe den 3:2 Siegtreffer. Danke an die D-Jugend für die Ausleihe von Erik Magnussen!  R.L.

Auftaktsieg in der neuen Spielzeit!

Mit der Vorbereitung haben wir am Freitag, den 03.08.2018 begonnen. Während der Ferienzeit waren ca. 11 Spieler von 19 zum Training. Am ersten Trainingstag nach den Ferien waren 18 Spieler zum Training. So kann es gerne weitergehen.

Im 1. Punktspiel gegen die C-Jugend des TSV RW Niebüll gab es einen verdienten 1:0 Sieg. In der 13.Minute wehrte der Niebüller Torwart den Ball genau in die Füße von Rune Arlt. Rune fackelte nicht lange und mit einer Bogenlampe aus 35 m erzielte er den Siegtreffer. Unser Torwart Jost Schütt war immer ein sicherer Rückhalt für unsere Mannschaft. Aus einer guten Mannschaftsleistung ragten Johke Friedrichsen, Tim Langmaack, Arvid Sönksen und Rune Arlt hervor.

Man merkte im ersten Punktspiel, dass an der Ausdauer gearbeitet werden muss!

Austellung:Jost Schütt, Arvid Sönksen, Bastian Iwersen, Johke Friedrichsen, Tim Langmaack, Rune Arlt, Jasper Prahl, Jan Petersen, Tim Adamik, Mitchell Immen, Luca Matzen, Mathes Bahnsen, Niels Friedrichsen, Lasse Carsten-sen, Lasse Johannsen.

Das nächste Spiel findet am Samstag, den 01.09.2018 im Arno Ohlsen Stadion in Enge-Sande statt.

Ansoß:13 Uhr 30                      RL

D- vs. C-Jugend endet mit einem 5:1 Sieg für die C-Jugend

C-Jungend Kreisliga Nord-West