loader

C-Jugend erhält neue Aufwärmpullis

Wir bedanken uns recht herzlich beim

Baugeschäft Mike Magnussen

aus Langenhorn

 

für die tollen neuen Aufwärmpullis!

Am 26.10. trafen wir zunächst im Punktspielbetrieb auf  Niebüll. Die Mannschaft fing gut an und erspielte sich gute Chancen, die leider allesamt liegengelassen wurden. Etwas überraschend ging der Gast mit einem Sonntagsschuss in Führung. Fast im Gegenzug schaltete Thies nach einem Lattenschuss am schnellsten und konnte ausgleichen. Die Freude währte nicht lange, weil wiederum die Niebüller eine Unachtsamkeit zum 1:2 nutzten. Es folgte ein fahriges Spiel, wobei wir ein deutliches Übergewicht hatten, die Gäste jedoch durch lange Bälle auf ihre Spitzen stets gefährlich blieben. Niclas gelang kurz vor Schluss der hochverdiente Ausgleich zum 2:2.      Am Reformationstag spielten wir in einem Freundschaftsspiel wiederum gegen Niebüll. Unsere Jungs machten das sehr gut und konnten durch Tore von 2x Lasse S., Jerk, und Jes Heinrich die Partie mit 4:1 für uns entscheiden. Das nächste Punktspiel absolvierten wir am 09.11. in Enge gegen die SG Obere Arlau. In einem offensiv geführten Spiel erspielten wir uns zahlreiche Chancen und konnten am Ende die Partie mit 8:3 gewinnen. Den Torreigen eröffneten Luca und Thies. Dann gelang Jeppe ein lupenreiner Hattrick! Durch Anton, Renke und Niclas konnten wir zwischenzeitlich auf 8:1 erhöhen! Die Gäste verkürzten dann kurz vor Schluss noch auf 8:3.             EM

Aus im Pokal und in der Liga noch Luft nach oben

Seit der letzten Ausgabe der waSGeht hatten wir vier Pflichtspiele. Am 18.09 spielten wir im Pokal zu Hause gegen den kleinen HSV aus Husum. In einem intensiven Spiel zogen wir mit 0:2 den Kürzeren. Leider war der HSV an diesem Tag einen Tick besser und von der Spielanlage insgesamt reifer. Drei Tage später ging es in der Liga gegen die SG Eiderstedt weiter. Das Team wirkte nach der Pokalschlappe etwas verunsichert und fing sich früh das 0:1. Nach ca.   zwanzig Minuten fing sich die Mannschaft und erspielte sich zahlreiche Chancen. Leider ließen wir alle liegen, so dass wir uns mit dem 1.1 durch Jeppe kurz vor Schluss zufrieden geben mussten. Eine Woche später ging es zur SG Dörpum/Drelsdorf. Diesmal war die Mannschaft von Beginn an wach und ging früh durch Jeppe in Führung. In der Folgezeit gelang es uns nicht nachzulegen. Der Gegner kämpfte sich ins Spiel und kam schließlich zum verdienten Ausgleich und damit zum Endstand von 1:1. Am Tag der Deutschen Einheit gab es bei herrlichem Wetter ein Wiedersehen mit dem Husumer SV in Enge. Die Intensität des Pokalspiels wurde noch mal deutlich gesteigert. In einem temporeichen Spiel schenkten sich beide Teams nichts. Leider  nutzte der HSV eine Unachtsamkeit zum Endstand von 0:1. Aber eine tolle Leistung von unserem Team gegen einen starken Gegner. EM

3 Spiele - 3 Siege: C-Jugend startet perfekt in die Spielzeit

Am 10.09. verschlug uns der Spielplan nach Sylt. Die Jungs mussten nach der Ankunft den Schalter schnell umlegen, da relativ wenig Zeit zum Anpfiff blieb. Unser Team ging schnell mit 0:2 in Führung (Thies und Lasse C). Die Sylter, die vor allem im Sturm durch ihre schnellen, dribbelstarken Stürmer stets gefährlich waren, konnten auf 1:2 verkürzen. Timon erzielte kurz vor der Pause das 1:3. Nach der Halbzeit gelang Team Sylt wiederum der Anschluss. Es entwickelte sich ein umkämpftes Spiel, wobei unser Team spielerische Vorteile besaß. Nach einem Tempogegenstoß gelang Niklas mit dem 2:4 die Entscheidung für uns. Unser drittes Punktspiel führte uns am Sonntag zu nach Leck. Gegen einen stark defensiven Gegner hieß es Geduld zu bewahren und auf die sich ergebenen Chancen zu warten. Die Mannschaft war der LAL in allen Belangen überlegen. Daher war auch der Halbzeitstand von 0:4 gerechtfertigt (Tore: Mitchel, Niklas, Luca, Sahel). Auch in der zweiten Halbzeit ließ die Mannschaft nicht nach und konnte letztendlich auf 0:9 davon ziehen (Tore: 2x Luca, Mitchel, Niklas, Jeppe). So haben wir nach drei Punktspielen 9 Punkte und die optimale Punkteausbeute erlangt. Am kommenden Mittwoch, spielen wir in Enge um 18 Uhr im Pokal gegen die Husumer SV. Auch dort gilt es, hochkonzentriert unser spielerisches Potential abzurufen, um in die nächste Runde zu ziehen. EM

SV Frisia 03 vs. SG Langenhorn-Enge/Sande 0:5 (0:3)

Am 25.08. startete für unsere Jungs die Saison gegen unseren Nachbarn Frisia 03 in Risum auf Kunstrasenplatz. Nach vier Wochen Vorbereitung eine erste Standortbestimmung! Die Mannschaft fing bei sommerlichen Temperaturen konzentriert an. Nachdem das Spiel zunächst ausgeglichen war und beide Mannschaften sich etwas abtasteten übernahmen wir immer mehr die Initiative und konnten spielerisch überzeugen. Zunächst erzielte der gut aufgelegte Lasse C. nach einer Ecke das wichtige 0:1. Danach gelang es unseren Neuzugängen Renke und Jeppe auf 0:3 zu erhöhen. In Halbzeit zwei verflachte das Spiel etwas, wobei unser Team zweikampfstärker war und nie was anbrennen ließ. Demzufolge erzielte Mitchel mit einem sehenswerten Freistoß, Marke Tor des Monats, das 0:4, bevor Niclas per Kopf der 0.5 Endstand gelang. Insgesamt eine starke Leistung der Mannschaft, die sowohl gut gegen den Ball gearbeitet hat, sowie auch immer wieder in der Lage war spielerische Akzente zu setzen. Unser erstes Heimspiel gegen den Husumer SV fiel leider aus- schade, wir hätten gerne den Schwung aus dem Frisia Spiel mitgenommen. So kommt leider wieder eine kleine Pause rein, aber wir sind guter Dinge, dass wir schnell wieder unseren Rhythmus finden um die nächsten Aufgaben erfolgreich zu bewältigen. EM

C-Jugend startet in die Saison

Am 29.07 starteten wir mit 13 Jungs in die Saisonvorbereitung.  Obwohl wir noch voll in der Ferienzeit lagen und es auch teilweise körperlich anstrengend wurde, stieg die Anzahl der Jungs kontinuierlich an.

Am ersten August Wochenende schlugen wir im wahrsten Sinne des Wortes unsere Zelte auf der Sportplatzanlage in Enge auf. Nachdem wir eine intensive Einheit am Samstag Vormittag hatten (an dieser Stelle noch mal herzlichen Dank an den Stabilisationstrainer Hans Jürgen Struve und Ralf Lützen der mich beim kompletten Camp unterstützte), folgte ein schöner Waldlauf am Nachmittag durch den Langenberger Forst (Inklusive Ranzauer Höhe J ) Danach war Schwimmen, Bolzen bis Abends (Zwischendurch Abendbrot) und gemeinsames Fussball schauen( Dortmund –Bayern mit dem richtigen Sieger J) angesagt. Nach einer relativ kurzen Nacht und gemeinsamen Frühstück trainierten wir schon wieder bis Mittags. Einem leckeren Mittagessen folgte relativ zeitnah unser erstes Spiel gegen Wiesharde an. Zwei Spieler von uns halfen jeweils beim Gegner aus, da die Jungs aus Schleswig-Flensburg nur mit 9 Mann angereist waren. Nach 3x 3 Halbzeiten stand es 0:3 für den Gegner.  Es war trotzdem aus meiner Sicht ein erfolgreiches Wochenende, da die Jungs Zeit hatten sich kennen zu lernen, gemeinsam geschwitzt und dabei auch jede Menge Spaß hatten. Vielen Dank an dieser Stelle an Sven und Sandra die uns zweimal super lecker bekocht hatten und mit dem Budget vom Verein auskamen. Auch ein herzliches Dankeschön an die Eltern für die Verpflegung und die tatkräftige Unterstützung!

In der Folgewoche trainierten wir zweimal, bevor wir am Samstag das Vergnügen mit Elisabeth Gerson in der Langenhorner Halle hatten. Die Fitnesstrainerin zeigte den Jungs wie man auch ohne viele Geräte an seine körperlichern Grenzen kommt J Vielen Dank dafür!

Am Sonntag folgte ein richtiger Härtetest gegen den Landesligisten Lagedeich/Hattstedt. Nach einer sehr guten ersten Halbzeit (1:1) verloren wir in der zweiten Hälfte unseren Spielfluss und hatten mit 1:4 das nachsehen.

In der Woche danach standen noch Spiele gegen die eigene B Jugend (3:7) und gegen unseren Ligakonkurrenten RW Niebüll an. Dieses konnte überzeugend mit 4:0 gewonnen werden.

Inzwischen ist auch Holger (Jolle) Jordt ins Trainerteam dazugestoßen. Herzlich Willkommen Jolle! Außerdem hat der erfahrende Torwart Hauke Asmussen sich bereit erklärt ab und zu ein torwartspezifisches Training durchzuführen. Vielen Dank Hauke!

Der Kader hat sich inzwischen auf 22 Jungs eingependelt und wir sind im Schnitt 18, 19 Jungs beim Training. Am Sonntag den 25.08 startet unsere Saison gegen unseren Nachbarn Frisia 03. Gleich eine erste Standortbestimmung und wir gehen gespannt in eine neue Runde und hoffen Sie ähnlich erfolgreich (Vizemeister) wie letzte Saison bestreiten zu können.

EM

Impression aus dem Trainingslager

C-Jungend Kreisliga Nord-West