loader

E-Jugend 2017/2018

Unsere E-Jugend besteht zurzeit aus 19 Kindern, davon 17 Jungs und zwei Mädchen. Wir spielten im ersten Teil der Saison die Qualifikation für den zweiten Teil der Saison. Dabei qualifizierte sich die E1 für die Kreisklasse A, die E2 wird in der Kreisklasse B spielen. Außerdem sind beide Mannschaften noch im Pokal vertreten. Die E1 wird im Kreispokal am 1. Mai im Viertelfinale gegen Amrum spielen, die E2 wird ebenfalls am 1. Mai im Kreiscup das Halbfinale gegen Obere Arlau spielen. Wir hoffen natürlich mit beiden Mannschaften das Finale zu erreichen, um am Ende vielleicht den doppelten Pokalsieg feiern zu können.

In den Wintermonaten hielten wir uns ausschließlich in der Halle auf. Dabei machten wir das Beste daraus, dass wir ausschließlich in der kleinen Halle trainieren konnten. Natürlich spielten wir auch zahlreiche Hallenturniere und veranstalteten ein eigenes Hallenturnier. Hierfür nochmal an großes Dankeschön an alle Eltern für die Unterstützung! Alle Kinder kamen in den Hallenturnieren mehrfach zum Einsatz und spielten tollen Fußball. Es machte wirklich Spaß den Kindern zuzugucken. Die Highlights waren dabei die Turniersiege in Süderlügum, Niebüll und bei der SG Dörpum/Drelsdorf. Darauf könnt ihr stolz sein!

Nun freuen wir uns aber wieder alle, dass es endlich nach draußen geht und wir hoffentlich weiter so tollen Fußball spielen.                            LK

Weihnachtsfeier im FunCenter Husum

Turniersieg in Süderlügum

Turniersieg bei der SG Dörpum-Drelsdorf

E-Junioren KKA Staffel 2

E-Junioren KKB Staffel 3

Knappe Niederlage gegen den TSV RW Niebüll!

Im ersten Heimspiel unterlagen wir dem TSV RW Niebüll knapp mit 4:5(Halbzeit 1:3). Der erste Angriff der Rot-Weißen führte in der 5.Min.zur 1:0 Führung, aber bereits in der 8.Min.erzielte Simon P. den 1:1 Ausgleich nach schöner Vorlage von Jorve N. In der 19 Min. gingen die Niebüller mit 2:1 un din der 21 Min. mit 3:1 in Führung, gleichzeitig auch der Halbzeitstand.

In der 2. Halbzeit erzielten die Niebüller in der 38.Min. das 4:1. Trotz des klaren Rückstandes wurde die SG immer stärker. Jordan O. erzielte bereits in der 40Min. das 2:4 mit einem tollen Fernschuß.In der 43Min. gingen die Rot-Weißen 5:2 in Führung. Wir wurden immer stärker  und setzten die Niebüller Abwehr mächtig unter Druck. In der 45 Min. kamen wir zum 3:5 durch ein Eigentor der Niebüller. In der 48 Min. machte Ben J.das 4:5. Kurz vor Ende des Spieles köpfte Jordan O. den Ball knapp am Niebüller Tor vorbei.

Der Niebüller Torwart war ein großer Rückhalt der Rot-Weißen und sicherte seiner Mannschaft die Punkte. Ein Unentschieden wäre für die tolle Aufholjagd verdient gewesen.

Weiter so!


R.L.