loader

FSG Mittelangeln vs. SG Nordfriesland 2:1 (0:0)

Am vergangenen Sonntag musste unsere U19 ihre dritte Niederlage in dieser Saison hinnehmen. Gegen den drittletzten der Liga kam man in Großsolt mit 1:2 unter die Räder. Trotz gefühlten 80% Ballbesitz fiel den jungen Kickern gegen die tiefstehende FSG Mittelangeln kein passendes Rezept ein. Mit einem 0:0 ging es in die Pause. In der 55. Minute dann der Schock. Ein Freistoß segelte über unseren Keeper hinweg zum 1:0 für die FSG in unser Tor. Jetzt drängten wir mit aller Macht auf den Ausgleich, aber es dauerte bis zur 75. Minute ehe Brar die Kugel im Netz versenkte. In der Nachspielzeit mussten wir dann doch noch das unnötige Gegentor hinnehmen. So ist halt Fußball.     Mit dieser Niederlage rutschte die SG Nordfriesland auf den 4. Tabellenplatz ab. Am Wochenende zuvor konnten unsere Jungs noch einen 7:0 Kantersieg gegen den Eckernförder SV einfahren. Bei bestem Fußballwetter waren unsere U19 Spieler im Langenhorner Waldstadion drückend überlegen.  Hier zeigte sich, dass fast alle bei uns in der Lage sind Tore zu erzielen. Sieben Tore durch 7 Spieler. Den Anfang machte Lars Friedrichsen in der 17. Minute. Es folgten Luc Zibell (23.), Niklas Freese (31.), Phil Jensen (55.), Brar Lucht (70.), Marcel Michaelis (73.) und Nicki Thomsen (83.). Umso bitterer war dann die folgende Niederlage gegen Mittelangeln. RB

SG Nordfriesland vs. MTSV Hohenweststedt 5:3 (2:0)

Am 27.01.2019 sicherten sich die U-19 der SG Nordfriesland den Titel bei der Hallenkreismeisterschaft in Viöl und damit auch die Teilnahme an der Hallen–Landesmeisterschaft in Hennstedt-Ulzburg. Hier kamen die Jungs aber nicht über die Gruppenspiele hinaus. Die ersten Vorbereitungsspiele zur Rückrunde verliefen nicht ganz zu unserer Zufriedenheit. Die Spiele gegen die B-Junioren von SG Mitte (Oberliga) und A-Junioren SG Mitte NF wurden jeweils verloren. Nur im Testspiel gegen die eigene B-Jugend konnten die Jungs überzeugen. Leider plagen uns zurzeit viele grippale Erkrankungen sowie Verletzungen mehrerer Stammspieler. Trotz der Ausfälle wollten wir unser erstes Punktspiel in der Rückrunde der Landesliga Schleswig gewinnen. Am 03.03.19 hatten wir den MTSV Hohenweststedt in Dörpum zu Gast. Unsere U19 ging mit viel Motivation in dieses Spiel. In der 30. Minute konnte Phil Jensen die Führung für uns erzielen und nur 9 Minuten später machte Jannik Gudat das 2:0 für unsere SG. Kurz nach der Pause kamen allerdings die Gäste mit zwei Treffern zurück ins Spiel. Aber nur 5 Min. nach dem Ausgleich konnte Jannik auf 3:2 erhöhen. Ein Elfmeter durch Luc Zibell brachte das 4:2 für die SG. Nach dem Anschlusstreffer zum 4:3 (76.) durch den MTSV machte Jannik mit seinem dritten Treffer den 5:3 Sieg für die SG Nordfriesland perfekt.

SG Nordfriesland (A-Junioren) sichern sich Kreismeisterschaft

Geschafft! In einer packenden Finalrunde sichert sich unsere A-Jugend der SG Nordfriesland in Viöl den Kreismeistertitel und fährt nun zur Landesmeisterschaft!

SG Nordfriesland auf Tabellenplatz 4

Auch im siebten und achten Spiel in Folge blieb unsere U19 der SG Nordfriesland ungeschlagen. Gegen die SG Westerdöfft kamen unsere jungen Spieler zu einem ungefährdeten 6:2 Erfolg. Mit je zwei Treffern waren Jannik Gudat und Lars Friedrichsen die erfolgreichsten Schützen in diesem Spiel. Mit je einem Treffer konnten sich auch Kevin Schickedanz und Torge Ebsen in die Torschützenliste eintragen. Dieser Sieg hätte auch wesentlich höher ausfallen können, wenn Luc Ziebel einen Strafstoß verwandelt und die Stürmer ihre vielen Chancen genutzt hätten. Im letzten Heimspiel gegen die SG Wilstermarsch kamen unser U19 Spieler leider nicht über ein torloses aber gerechtes Unentschieden hinaus. Dieses Spiel hatte keinen klaren Sieger verdient und somit musste sich die U19 der SG Nordfriesland mit einem Punkt zufriedengeben. Am letzten Sonntag hat es unsere jungen Spieler von der SG Nordfriesland nach zuletzt acht Spielen in Folge ohne Niederlage doch noch erwischt. Gegen den VFR Neumünster mussten sich die Jungs auswärts mit 2:7 geschlagen geben. Dabei hatten die Jungs bis zur Halbzeit durch Treffer von Jannik und Luc ein 0:2 Rückstand aufgeholt. Im zweiten Durchgang hatten wir viele Möglichkeiten in Führung zu gehen. Aber es kam leider anders und der VFR verpasste uns mit fünf weiteren Treffern eine eiskalte Niederlage.  RB

SG Nordfriesland weiter auf Erfolgskurs

Die A-Junioren der SG Nordfriesland bleiben weiter auf Erfolgskurs und sind auch im 6. Spiel nacheinander ungeschlagen. Am 21.10. hatte die U19 den Husumer SV in Dörpum zu Gast. Die Husumer gingen nach 20 Minuten in Führung, doch Lars F. konnte in der 34. Minute ausgleichen. Kurz nach Beginn der zweiten Hälfte ging der HSV erneut in Führung. Dies brachte unsere U19 aber nicht aus der Ruhe und so konnte Luc durch einen Strafstoß den Ausgleich erzielen. Ab jetzt war es ein Spiel auf ein Tor, doch die Murmel wollte einfach nicht in des Gegners Tor landen. In der 85. Min. wurde Jannik mustergültig durch Kevin freigespielt und konnte das Siegtor für unsere U19 erzielen.     Am vergangenen Wochenende mussten wir dann zum TuS Nortorf reisen, die zuvor gegen den TSV Kropp ein Unentschieden herausspielten. Wir waren also gewarnt. Unsere Jungs begannen konzentriert und erspielten sich gute Möglichkeiten. In der 40. dann eine tolle Aktion über Lars und Phil, die Phil zum 1:0 abschließen konnte. So ging es dann auch in die Halbzeit. Zu Beginn der zweiten Hälfte hatten wir wieder gute Möglichkeiten aber kein Glück. In der 60. Min. dann aber der Ausgleich durch den Gastgeber. Ab jetzt war es ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Am Ende blieb es aber beim leistungsgerechten Unentschieden.  RB

SG Nordfriesland klettert auf Rang 3

Die U19 der SG Nordfriesland kommt in der Landesliga Schleswig immer besser in Fahrt. Nach einer Auftaktniederlage gegen einen starken TSV Kropp konnte unsere U19 die letzten 4 Ligaspiele für sich entscheiden. Die zwei wichtigsten Siege waren wohl die Derbys gegen die SG Südtondern (SV Frisia) und Rot-Blau Lagedeich (TSV Rantrum). Gegen Südtondern gelang der Mannschaft ein 3:1 Sieg. Die Torschützen waren Niklas Frees, Phil Jensen und Lars Friedrichsen. Unsere Nachbarn vom Lagedeich schickten die Jungs mit 4:2 nach Hause. Hier waren die Torschützen 2x Luc Zibel, Kevin Schickedanz und ein Eigentor des Gegners. In den zwei folgenden Spielen konnte unsere U19 erneut punkten. Gleich zweimal nacheinander mussten die Jungs nach Eckernförde reisen. Das erste Mal war der Eckernförder SV unser Gegner. Hier konnte die U19 einen souveränen 4:1 Sieg mit nach Hause nehmen. Die Tore erzielten Lars Friedrichsen (3x) und 1x Jannik Gudat. Am letzten Wochenende musste die Mannschaft dann beim Team Förde/BTSV in Eckernförde   antreten. Auch hier erspielten sich die Jungs einen ungefährdeten Sieg. Mit vier Treffern war Jannik Gudat der alleinige Torschütze dieser Begegnung. Wobei der Gegner auch noch ein Eigentor zum 5:0 Sieg der SG beisteuerte. Durch diese Erfolge kletterte die U19 auf Rang drei in der Landesliga Schleswig. RB

Saisonstart

Die U19 der SG Nordfriesland wird in dieser Saison aus den Vereinen SG Langenhorn/Enge, TSV Hattstedt und SG Dörpum/Drelsdorf gebildet. Im ersten Pflichtspiel der Saison konnten sich die Jungs in der ersten Runde des Kreispokals mit einem 8:0 Sieg gegen die SG Obere Arlau durchsetzen. Torschützen für die SG waren Jannik Gudat (3), Kevin Schickedanz (2), Torge Ebsen, Erk Christiansen, Phil Jensen (je ein Treffer). Bei besserer Chancen-verwertung hätte der Sieg auch deutlich höher ausfallen können. In der nächsten Runde wartet nun am 31.10.2018 der TSV Süderlügum auf unsere Mannschaft. Anstoß ist um 14 Uhr in Süderlügum. Im ersten Meisterschaftsspiel mussten wir gleich zum Vorjahreszweiten TSV Kropp. Die Kropper waren bereits in der vergangenen Saison ein sehr starker Gegner und auch in dieser Saison von uns hoch eingeschätzt. Dies sollte sich auch bewahrheiten. Bereits in der 3. Minute ging der TSV durch ein unglückliches Eigentor in Führung. Jannik konnte gleich im Gegenzug für uns ausgleichen. Aber dies war nicht von Dauer und so mussten wir bis zur Halbzeit zwei weitere Treffer hinnehmen. Kurz nach Wiederanpfiff das 4:1 für Kropp und kurz vor Schluss dann noch das 5:1. Viele unnötige Fehlpässe und Ballverluste führten zur verdienten Niederlage. Hier wartet noch etwas Arbeit auf uns.     RB

A-Jugend Landesliga Schleswig