loader

A-Jugend

In diesem Jahr als SG Nordfriesland vertreten

A-Junioren im Verletzungspech

Das Restprogramm unserer A-Jugend der SG Nordfriesland verläuft aufgrund vieler Verletzungen einzelner Spieler sowie Abitur-prüfungen leider nicht so gut wie geplant. In den vergangen drei Punktspielen gegen die SG Westerdöfft (0:1 und 1:3) sowie gegen den TSV Kropp (1:12) mussten wir herbe Niederlagen einstecken und kommen nicht so recht aus der Abstiegszone heraus. Einziger Lichtblick war das Weiterkommen im Kreispokal gegen die SG Eider 06. Auch hier mussten wir sehr ersatzgeschwächt in Lunden antreten. Die erste Halbzeit verlief torlos mit einem Chancenplus auf unserer Seite. Die beste hatte Malte U. mit einem Lattenkracher. In der zweiten Halbzeit dann der Schock. Nach einer Ecke für Eider 06 landete der Ball aus dem Gewühl heraus in unserem Kasten (60.) Wieder einmal rannten wir einem Rückstand hinterher. Kurze Zeit später verhinderte Stefan H. mit einer Glanzparade das 2:0 für Eider 06. Durch einen direkt verwandelten Freistoß konnte Nils T. den Ausgleich erzielen. Jetzt waren wir am Drücker und durch eine tolle Kombination über Malte und Jannes erzielten wir die Führung. Malte konnte mit einem Elfer dann das 3:1 erzielen, einen weiteren Strafstoß aber nicht unterbringen. Mit seinem zweiten Tor (90.) setzte Nils dann den 4:1 Schlusspunkt. Im Halbfinale treffen wir jetzt auf RW Niebüll.     RB

A-Junioren bleiben Tabellen-Neunter

Am 15.04.2018 musste die U19 der SG Nordfriesland bei der SG Dänischer Wohld in Gettorf antreten. Die Gastgeber gingen in der 15. Min. in Führung, aber nur 10. Minuten später konnte Jannik H. für uns ausgleichen. In der zweiten Halbzeit kamen die Hausherren besser ins Spiel und mit den neuen Kräften konnten sie bis auf 3:1 davonziehen. Bedingt durch ein schweres Foul an Jannes P. und einer anschließenden roten Karte für Erk in der 63. Minute wegen angeblichen Meckerns, verloren wir dann völlig den Faden und so konnte die Heimmannschaft ihre Führung bis auf 5:1 ausbauen. Ein wirklich gebrauchter Tag für unsere U19 und ein herber Verlust für die kommenden Spiele.

Im darauffolgenden Spiel hatten wir in Langenhorn die SG Westerdöfft zu Gast. Hier sollten wieder drei Punkte her, doch in der 10. Minute gingen die Gäste durch einen direkt verwandelten Freistoß in Führung. Unsere Jungs versuchten alles, um das Spiel noch zu drehen oder wenigstens den Ausgleich zu erzielen. Aber die Kugel wollte nicht im gegnerischen Tor einschlagen. Die wohl besten Chancen hatte Jens in der 47. Minute per Kopfball und in der 53. mit einem Schuss an den Pfosten. Die Gegner kamen nur noch durch Konter zu Möglichkeiten, welche aber durch Justin, Bahne und Stefan zu Nichte gemacht wurden. Wieder gekämpft und dennoch unglücklich verloren. RB

FSG Mittelangeln vs. SG Nordfriesland 0:1 (0:0)

A-Junioren mit erstem Sieg in der Landesliga

Mit dem tiefen Platz in Satrup kam die FSG Mittelangeln besser zurecht als unsere SG. In den ersten 10 Minuten konnten wir noch gut mithalten, dann aber wurde die FSG immer stärker und hatte mehr Ballbesitz und beste Chancen. Die eigenwillige Spielweise einiger FSG Spieler machte ihr gutes Spiel wieder zunichte und ein sehr guter Torwart (Stefan Hansen) hielt uns im Spiel. So ging es torlos in die Halbzeitpause. Zwölf Minuten nach Wiederbeginn wurde Malte U. sehr gut freigespielt und war praktisch schon durch, als er kurz hinter der Mittellinie unschön von den Beinen geholt wurde. Mit Verdacht auf Knöchelbruch wurde er  mit einem Krankenwagen nach Flensburg 
gebracht. Durch den folgenden Freistoß fiel dann ganz unerwartet die Führung für uns. Torge Ebsen nutzte eine Unstimmigkeit in der Verteidigung und versenkte den Ball im Tor der FSG. Nun drängten die Hausherren auf den Ausgleich und das Spiel wurde zeitweise sehr ruppig. Die FSG drängte uns tief in unsere Hälfte, konnte aber aus ihrer Überlegenheit kein Kapital schlagen. Die SG verteidigte gut und hatte mit Stefan einen überragenden  Keeper. Kurz vor Schluss hatte Hendrik C. nach einem Konter die Chance den Sack zuzumachen, doch der Torwart der FSG parierte glänzend. Am Ende war es ein glücklicher aber verdienter Sieg für uns. PS: Gute Besserung Malte! RB

 

 

A-Jugend Landesliga Schleswig