loader

Nach einer hohen Pleite von 0:8 gegen sehr starke Niebüller am 22.08. ging es eine Woche später am Freitag den 03.09. nach Schafflund. Es stand das nächste Spiel gegen SG Nordau an. Da unser Trainer Piet an diesem Tag verhindert war, mussten unsere beiden CO-Trainer Lukas und Mats das Kommando übernehmen und führten uns zum 1:2 Sieg. Obwohl wir in der 15. Minute das 1:0 bekommen haben, kamen wir zurück und erzielten schnell in der 23. Minute durch Tim A. das 1:1. Nach der Halbzeit machten wir Druck und erzielten in der 65. Minute durch einen Fernschuss von Niclas das 1:2. Wir brachten es über die Zeit und holten uns die 3 Punkte. An dem darauffolgenden Mittwoch war unser Pokalspiel gegen die JFV Nordfriesland. Wir verloren 0:11, schlugen uns aber wacker gegen den ersten Platz der Landesliga und hätten uns mindestens ein Tor verdient. Am 11.9. war dann unser letztes Spiel in der Vorrunde. Wir spielten unser Derby gegen Dörpum daheim und verloren 1:2. Wir kassierten das 0:1 früh in der 3. Minute durch einen Standard. Obwohl wir in der 17. Minute zurückkamen durch Tim L. und kein schlechtes Spiel machten und auch die ein oder andere Chance hatten, bekamen wir in der 78. Minute das 1:2 durch einen Konter. Durch die Niederlage spielen wir nun wahrscheinlich in der Kreisklasse A, in der wir unser Bestes geben werden.                M.B.

Am 22.08 sollte es dann nach dem ersten Heimsieg gegen Mitte auf die Insel Sylt gehen. Gut gelaunt und gestärkt von den ersten drei Punkten ging es rüber. Da unser Torwart Finn Lewe durch Schmerzen in der Hand verhindert war ins Tor zu gehen, musste Jost dieses übernehmen. Nach dem Aufwärmen ging es noch einmal in die Kabine und unser Trainer Piet und sein Co Trainer Lukas puschten noch einmal alle und wir gingen mit erhobener Brust ins Spiel. Nach einem schönen Schuss von Tim A. gingen wir in der 15. Minute in Führung. In der 29. machte Sylt aber das 1:1 und so ging es auch in die Halbzeit. Das Spiel war intensiv und schwankte viel hin und her. Doch plötzlich mache Sylt in der 70. Minute das 2:1. Wir mussten nochmal alles geben und erzielten in der 84. Minute durch Jasper das 2:2. Das Ergebnis war fair, da beide Mannschaften sich nichts gönnten. Am Mittwoch den 25.08 ging es aber schon wieder los. Wir spielten zuhause gegen Niebüll 2. Finn Lewe war wieder fit und konnte wieder ins Tor. Es ging los und wir gaben unser bestes. In der ersten Halbzeit passierte nicht viel, außer das Vergeben von der ein oder anderen Chance, obwohl neue Schuhe da waren. So stand es zur Pause 0 zu 0. Niebüll 2 machte in der 68 Minute das 1:0 und legte gleich in der 74. Minute mit dem 2:0 nach. Es war ein schwaches spiel von uns aber wir lassen die Köpfe nicht hängen.  M.B.                 M.P.

SG FCL/SVE/Frisia 03 vs. SG Mitte NF - L/A 3:1 (1:0)

Nach einer sehr kurzen Vorbereitung war am Samstag früher als gedacht das erste Punktspiel für die neugegründete A-Jugend bestehend aus den altbekannten SG-Vereinen, der SV Frisia 03 Risum-Lindholm und dem TSV Stadum (und ja, diese Nennung ist für einige Spieler sehr wichtig).

Da der Schiedsrichter sich etwas verspätete, wurde das Spiel mit zwanzigminütiger Verspätung angepfiffen. Wir kamen gut in die Partie und konnten nach einigen guten Chancen in der 20. Minute durch Tim A. in Führung gehen. Das Spiel plätscherte so vor sich hin. Wir haben weiter Fußball gespielt, während Mitte NF- Leck/Achtrup nur mit sich selbst beschäftigt war.

Nach der Halbzeit hatten unsere Gäste eine fünfzehnminütige Druckphase, welche jäh durch eine unnötige rote Karte in der 60' beendet wurde. Nach 75 Minuten konnten wir nach einer einstudierten Eckballvariante durch Niclas das 2:0 markieren. In der 80' machte Tim A. den Deckel nach einem sehr gut gespielten Angriff drauf. Mit der letzten Aktion konnte Mitte mit einem Elfmeter das 3:1 erzielen. Nichtsdestotrotz war es ein überzeugender Auftritt unserer Mannschaft, jedoch konnte Tim A. aufgrund leichter Schuhprobleme sich noch nicht weiter oben in der Torjäger-Rangliste platzieren.

Nun konzentrieren wir uns bis zu den Herbstferien auf die Kreisligaqualifikation.             MP                               

Kreisklasse A Quali